Mediales

News & Medien

Eine der Hauptbeschäftigungen von Polizisten ist es, sich im Streitfall, oder wenn Menschen untereinander oder mit dem Gesetz in Konflikt geraten, einen bestimmten Status quo festzustellen. Das beinhaltet eine erste rechtliche Bewertung anhand von „ermittelten“ objektiven und subjektiven Feststellungen und Fakten.

Unter diesem Aspekt werden wir als „Polizisten für Aufklärung“ verschiedene Themen und Begriffe untersuchen, hinterfragen und versuchen, weitergehende Zusammenhänge zu beleuchten.

Diese Themen werdet Ihr auch hier unter den News finden:

1

Interview mit Björn Lars Oberndorf Kriminologe, Polizei- und Politikwissenschaftler 1. Vorsitzender Polizisten für Aufklärung e.V. Es geht u.a. um Polizeigewalt und auch ausführlich um den neuen Phänomenbereich „Verfassungsschutzrelevante Delegitimierung des Staates“. Link zum Interview:.........

Logo Leuchtturm ARD

Polizisten für Aufklärung e.V. unterstützt die Initiative Leuchtturm ARD, weil wir überzeugt davon sind, dass sich falsche und selektive Berichterstattung auch negativ in der Polizeiarbeit widerspiegelt. Wir sehen hier eine besorgniserregende, ja geradezu gefährliche Entwicklung, welche unsere freiheitlich-demokratische Grundordnung bedroht. Diese subjektive Berichterstattung führt zu einer Beeinflussung der objektiven Wahrnehmung der Einsatzkräfte, damit zu einer unzutreffenden Lageeinschätzung und in Teilen zur falschen Wahl der Mittel.

blue-light-73088_1920

Gerade in letzter Zeit machen Aktivisten leider die Erfahrung, daß der Staat Kleinigkeiten zum Anlass nimmt, eine frühmorgendliche Hausdurchsuchung anzuordnen. In dramatischen Fällen bricht die Polizei sogar die Haustür oder die Gartentür ein. Bei aller Aufgeregtheit lohnt es sich einen kühlen Kopf zu bewahren und man hat sich am besten die Tips von Lars ein paar Mal angehört und dann auch für den Ernstfall verinnerlicht.

20220417_122147

Wir wünschen Euch und Euren Familien (trotz all der gegenwärtigen Herausforderungen) ein schönes Pfingstwochenende. Es wird die nächsten drei Tage etwas ruhiger auf diesem Kanal werden. Nutzt die Zeit für die Kontemplation, für Eure Familien oder für eine der zahlreichen Veranstaltungen.

bettina

20:IV Gorzolla’s Tacheles – Ist Deutschland auf dem Weg zum Polizeistaat? Sendung vom 16.05.2022. Interview mit Björn Lars Oberndorf, 1. Vorsitzender Polizisten für Aufklärung. Zum Interview:

chalkboard-620316_1920-1

Mandate of the Special Rapporteur on torture and other cruel, inhuman or degrading treatment or punishment. Der Bericht von Herrn Nils Melzer ist veröffentlicht worden. Bitte einmal in Ruhe durchlesen. In Bezug auf Fall Nr. 2: Über diesen Sachverhalt wurde das Team von Herrn Melzer durch ein Mitglied vom Polizisten für Aufklärung e.V. informiert.

police-974410_1920

Nach der sehr bewegenden Geschichte von Paul Grüninger nun zu dem Berliner Polizisten Wilhelm Krützfeld (* 9. Dezember 1880; † 31. Oktober 1953). Nach seiner Militärdienstzeit von 1990 bis 1908 schlug er die Laufbahn eines preußischen Schutzpolizisten in der Reichshauptstadt Berlin ein. Mit Fleiß und Pflichtentreue schaffte er bis zum Dienstrang des Polizeioberleutnants.

police-224426_1920

Haben Sie schon einmal etwas von den Polizisten Paul Grüninger und Wilhelm Krützfeld gehört, gesehen oder gelesen? Wenn nein, dann nehmen Sie sich etwas Zeit, um von deren Wirken in einer bewegten Zeit zu erfahren! Die Beschreibungen zu Paul Grüninger sind im Teil 1 und die zu Wilhelm Krützfeldt in Teil 2 zu lesen.